Ärzte Zeitung, 17.12.2010

Leseraktion: Präsentiert von Ärzte Zeitung und BMW

Fahrspaß für Eppinger Unfallchirurgen

Mehr als 5000 Leser der "Ärzte Zeitung" waren im Lostopf der gemeinsamen Aktion mit BMW. Nun steht der Gewinner des BMW 320d Touring fest.

Von Matthias Wallenfels

Fahrspaß für Eppinger Unfallchirurgen

Erste Kontaktaufnahme mit dem Gewinn, einem BMW 320d Touring: Dr. Michael Schneider, Unfallchirurg aus Eppingen.

© Sebastian Schmitt

MÜNCHEN/MANNHEIM. Die Freude stand Dr. Michael Schneider ins Gesicht geschrieben, als er am Mittwochabend in der BMW Niederlassung Mannheim seinen nagelneuen BMW 320d Touring in Empfang nahm - den Hauptgewinn der gemeinsamen Leseraktion von BMW und "Ärzte Zeitung".

Beworben hatte sich der in Eppingen in einer chirurgischen Gemeinschaftspraxis niedergelassene Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Spezielle Unfallchirurgie ursprünglich für die Teilnahme an einem BMW EfficientDynamics-Fahrertraining in München - war damals allerdings nicht zum Zuge gekommen.

Mehr als 5000 Leser der "Ärzte Zeitung" hatten sich zwischen April und November an den verschiedenen Etappen der Leseraktion beteiligt und sich um die Teilnahme an den einzelnen Events beworben.

So winkte je fünf Gewinnern der Besuch des Tennisturniers BMW Open by FWU Retakaful sowie des Golfturniers BMW International Open, beide in München - jeweils garniert mit einem anspruchsvollen Rahmenprogramm. In Frankfurt am Main begeisterte der Starzirkus Cirque du Soleil.

In Hamburg präsentierte der Premiumhersteller den BMW Sailing Cup. Zum Schluss der Leseraktion durften die Gewinner am ersten Adventswochenende einen neuen 5er BMW auf der Strecke von München nach Salzburg auf Herz und Nieren testen. In der Mozartstadt konnten sie unter anderem ein Mozart Dinner Concert genießen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »