Ärzte Zeitung, 23.05.2011

Software AG stärkt Engagement im Cloud Computing

DARMSTADT (dpa). Deutschlands zweitgrößter Softwareanbieter Software AG, zu dem auch der Klinik-IT-Anbieter IDS Scheer gehört, verstärkt sich in den USA.

Mit dem Zukauf der in San Francisco ansässigen Terracotta Inc. bauen die Darmstädter ihr Engagement im sogenannten Cloud Computing aus, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Unter "Cloud Computing" versteht man die Bereitstellung von IT-Diensten aller Art aus dem Netz. Für das Unternehmen zahlt die Software AG einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.

Terracotta wurde 2003 gegründet und befindet sich in Privatbesitz. Das Unternehmen beschäftigt den Angaben zufolge 55 Mitarbeiter in Entwicklungszentren in San Francisco und im indischen Neu Dehli.

Die Übernahme soll im Juni 2011 unter Dach und Fach sein. Im vierten Quartal wollen die Darmstädter mit einem Produkt mit integrierter Terracotta-Software auf den Markt kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »