Ärzte Zeitung, 27.06.2011

Mundipharma gibt Sprachführer Schmerz heraus

LIMBURG (eb). Zur Reisezeit ist jetzt der "Sprachführer Schmerz - Für Schmerzpatienten auf Reisen" von Mundipharma erschienen.

Dieser unterstützt Patienten mit chronischen Schmerzen bei der Kommunikation etwa in den Sprachen Englisch, Französisch und Türkisch, so das Unternehmen. In der Broschüre finde der Leser den wichtigsten Wortschatz nach Sprachen und Situationen sortiert.

Zudem enthält der Sprachführer Tipps, was ein Schmerzpatient auf Reisen beachten soll. Der Sprachführer kann kostenlos auf www.mundipharma.de angefordert oder herunter geladen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »