Ärzte Zeitung, 05.07.2011

Zensus 2011: Zweite Befragungsrunde startet

WIESBADEN (eb). In den kommenden Wochen und Monaten startet nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die Wiederholungsbefragung zum Zensus 2011. Dabei handele es sich um eine übliche Kontrollbefragung, so die Statistiker.

Wie berichtet gibt es bei der ersten Volkszählung seit 1987 eine Besonderheit für Immobilieneigentümer. Erstmals müssen sie Fragen zu ihren Häusern und Wohnungen beantworten.

Allerdings trifft die Wiederholungsbefragung nur fünf Prozent derjenigen Personen, die auch in der ersten Runde befragt wurden. Die Teilnahme ist dabei verpflichtend. Aber: Die Befragten können sich den Fragebogen auch aushändigen lassen und alleine ausfüllen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »