Ärzte Zeitung, 11.07.2011

PLATOW Empfehlungen

IT-Finanzierer Grenkeleasing will weiter wachsen

"Die europaweite Expansion trägt Früchte", gibt sich Grenkeleasing zufrieden mit dem ersten Halbjahr. Und tatsächlich durchbrach das Neugeschäft des IT-Finanzierungsspezialisten in den ersten sechs Monaten erstmals die Marke von 400 Millionen Euro. Die Badener sind daher zuversichtlich, das angestrebte Plus von "mehr als 20 Prozent" zu erreichen.

Dies soll sich in den kommenden Quartalen positiv auf die Erträge auswirken. Während Grenkeleasing dabei in Deutschland wieder mehr Wettbewerb spürt, brummt das Geschäft im Ausland. In verschiedenen bestehenden Märkten hat das SDAX-Unternehmen weitere Standorte, teils in Kooperation mit Franchisepartnern, eröffnet.

Über einen solchen ist auch die angekündigte Expansion in die Türkei gelungen. Die Baden-Badener bezeichnen das Land als attraktiven Markt; zu Recht, bei einem prognostizierten Wirtschaftswachstum von über sieben Prozent. Allerdings liegt die Umwandlungsquote von Leasinganfragen in Leasingverträge im Ausland mit 40 Prozent unter dem Wert in Deutschland (47 Prozent).

Grenkeleasing verweist dabei auf die "konservative Risikoausrichtung" in einzelnen Märkten. Mittelfristig soll die Quote aber steigen. Anleger greifen bis 44,50 Euro zu.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »