Ärzte Zeitung, 13.07.2011

Gerresheimer steigert seinen Gewinn

DÜSSELDORF (dpa). Der Pharmazulieferer Gerresheimer hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert.

Der Überschuss sei im zweiten Quartal 2010/11 (Ende Mai) im Vergleich zum Vorjahr um 18,8 Prozent auf 13,3 Millionen Euro geklettert, teilte das Unternehmen mit.

Der Umsatz legte auch Dank eines Zukaufs in Brasilien um 5,9 Prozent auf 284,5 Millionen Euro zu. Für das laufende Geschäftsjahr zeigte sich Gerresheimer weiter zuversichtlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »