Ärzte Zeitung online, 24.02.2012

Ex-Bayer-Chef soll Aufsichtsrat führen

LEVERKUSEN (dpa). Ex-Bayer-Chef Werner Wenning soll neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Pharma- und Chemiekonzerns werden.

Das Kontrollgremium habe beschlossen, der Hauptversammlung einen entsprechenden Wahlvorschlag vorzulegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Wenning soll den Aufsichtsratsvorsitz zum 1. Oktober 2012 von Manfred Schneider übernehmen. Dann ende die vorgesehene zweijährige Wartezeit für die Aufsichtsratstätigkeit früherer Vorstandsmitglieder im selben Unternehmen.

Wenning hatte den Chemiekonzern von April 2002 bis zum 30. September 2010 geführt. Die Hauptversammlung ist am 27. April.

Die Dividende will Bayer um zehn Prozent erhöhen. An die Aktionäre sollen für das vergangene Geschäftsjahr knapp 1,4 Milliarden Euro ausgeschüttet werden. Im Jahr zuvor hatte Bayer gut 1,2 Milliarden Euro gezahlt.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10665)
Organisationen
Bayer (1111)
Personen
Werner Wenning (61)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »