Ärzte Zeitung, 07.03.2012

Spectaris-Chef Josef May im Amt bestätigt

BERLIN (maw). Josef May bleibt an der Spitze des Deutschen Industrieverbands für optische, medizinische und mechatronische Technologien (Spectaris).

Die Mitgliederversammlung habe den 51-jährigen Geschäftsführer der Silhouette Deutschland GmbH im Amt, das er seit 2007 begleitet, bestätigt, wie Spectaris mitteilt.

Neben May seien auch die anderen, direkt von der Mitgliederversammlung zu wählenden Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt worden: als stellvertretende Vorsitzende wurden Michael Koller, Gesellschafter der Münchener Medizin Mechanik GmbH und Dr. Andreas Nitze, Geschäftsführender Gesellschafter der Berliner Glas KGaA gewählt.

Ebenfalls wiedergewählt wurde Dr. Karl-Andreas Feldhahn, Geschäftsführer der Weinmann Geräte für Medizin GmbH&Co.KG als Schatzmeister des Verbands.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10489)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »