Ärzte Zeitung online, 07.08.2012

Wilex

Wechsel im Vorstand

MÜNCHEN (eb). Beim Münchener Biopharmazie-Unternehmen Wilex steht ein Wechsel im Vorstand an.

Wie das Unternehmen meldet, wird Finanzvorstand Peter Llewellyn-Davies nach sechs Jahren erfolgreicher Vorstandstätigkeit mit dem Ablauf seines Dienstvertrages aus dem Vorstand ausscheiden und sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen.

Llewellyn-Davies bleibe dem Unternehmen aber als Berater erhalten. "Herr Llewellyn-Davies hat seit seinem Eintritt vor dem Börsengang im Jahr 2006 wichtige Beiträge zur Entwicklung der WILEX AG geleistet", sagte Aufsichtsratsvorsitzender Professor Christof Hettich.

"Wir danken ihm ausdrücklich für die stets konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Umsetzung seiner Pläne viel Erfolg."

Die Nachfolge als Finanzvorstand der WILEX AG soll ab September 2012 Dr. Jan Schmidt-Brand, Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Heidelberg Pharma GmbH, antreten.

Der promovierte Jurist war bei der damaligen Heidelberg Pharma AG bis zur Übernahme durch die WILEX AG als CEO/CFO tätig.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10489)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »