Ärzte Zeitung, 17.12.2012

Humanalbumin

Biotest liefert nach China

DREIEICH. Den börsennotierten Hersteller von Blutprodukten Biotest zieht es ins Reich der Mitte. Mit dem chinesischen Pharmaunternehmen Wanbang Biopharma wurde ein langfristiger Distributionsvertrag über die Belieferung mit Humanalbumin geschlossen.

Wanbang gehört zur Fosun Pharma-Gruppe "und damit zu einem der größten chinesischen Pharma-Unternehmen", heißt es.

Die Kooperation sichere Biotest eine Position im expansiven chinesischen Albuminmarkt, teilt das hessische Familienunternehmen weiter mit.

Vergangenes Jahr wurden in China laut Biotest 180 Tonnen Humanalbumin verkauft, von denen mehr als 40 Prozent aus Einfuhren stammten. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10653)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »