Ärzte Zeitung, 06.02.2013

38 Millionen Euro

B.Braun investiert in Berlin

BERLIN. Der Medizintechnikhersteller B. Braun Melsungen hat den Rohbau für einen Produktionsbetrieb am Standort Berlin fertiggestellt. Durch die Werkserweiterung entstehen neue Logistik- und Fertigungskapazitäten für Injektionslösungen.

Bis 2015 sollen dadurch auch 25 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, heißt es. Insgesamt investiert das nordhessische Familienunternehmen in dieses Bauvorhaben 38,2 Millionen Euro.

B.Braun hat eigener Aussage zufolge bereits während der zurückliegenden fünf Jahre 40 Millionen Euro in den Standort Berlin investiert.

Derzeit seien dort 480 Mitarbeiter beschäftigt. Die Jahresproduktion betrage rund 500 Millionen Kunststoffampullen und 80 Millionen Glasampullen. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Organisationen
Braun Melsungen (84)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »