Ärzte Zeitung online, 24.07.2013

Unternehmen

Pascoe erhält Klimazertifikat

Der Naturmedizinhersteller konnte durch Recycling seinen Kohlendioxidausstoß verringern und so erneut das Klimazertifikat der "Duales System Deutschland GmbH" erlangen.

GIEßEN. Pascoe Naturmedizin hat vor Kurzem erneut das Klimazertifikat der "Duales System Deutschland GmbH" (Der Grüne Punkt) erhalten, wie das Unternehmen mitteilt. Grund dafür sei die fachmännische Aufbereitung und Wiederverwertung von Verkaufsverpackungen.

Der Naturmedizinhersteller hat damit, laut eigenen Angaben, 58 Tonnen CO2-Äquivalente im vergangenen Jahr eingespart. Das entspräche in etwa dem Kohlendioxidausstoß, der durch den Stromverbrauch von 32 Zwei-Personen-Haushalten in einem Jahr entstünde.

Die Gießener seien 2005, die weltweit Ersten in der pharmazeutischen Branche gewesen, die eine papierlose Dokumentation einführten und den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur in den Mittelpunkt stellten, heißt es. (mh)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10649)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Amazonas-Volk hat die gesündesten Gefäße weltweit

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »