Ärzte Zeitung, 08.11.2013

Biogen Laboratorios

Grünenthal steigt in Kolumbien ein

AACHEN. Grünenthal setzt seinen Expansionskurs in Lateinamerika fort. Für eine nicht genannte Summe erwirbt das Unternehmen von dem einheimischen Hersteller Biogen Laboratorios - nicht verwandt mit dem us-amerikanischen Biotechkonzern Biogen Idec - ein Markenportfolio mit 30 so genannten branded Generics.

Die Produkte seien im kolumbianischen Markt "bestens bekannt" und gehörten "teilweise zu den Marktführern", heißt es. Das Paket umfasse Schmerzmittel, antivirale und entzündungshemmende Mittel, Atemwegspräparate sowie Produkte für die Gynäkologie.

Erst kürzlich hatte Grünenthal angekündigt, auch eine Unternehmensübernahme in Chile vorzubereiten. Rund 20 Prozent des Jahresumsatzes erwirtschaftet Grünenthal in Südamerika; langfristig sollen es rund 40 Prozent werden. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Organisationen
Biogen Idec (103)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »