Ärzte Zeitung, 20.01.2014

Insulin Glargin

FDA-Antrag für Biosimilar

INDIANAPOLIS/INGELHEIM. Boehringer Ingelheim und Lilly bringen sich nun auch in den USA in Stellung für die Vermarktung eines Biosimilars zu Insulin Glargin.

Bei der FDA wurde Mitte Dezember ein Zulassungsantrag für ein entsprechendes basales Langzeitinsulin eingereicht. Arbeitsname ist LY2963016.

Bereits im Sommer 2013 hatten beide Unternehmen, die seit rund drei Jahren ein Joint Venture zur Entwicklung und Vermarktung von Antidiabetika betreiben, die Zulassung für den Glargin-Nachahmer in Europa beantragt.

Originalhersteller Sanofi (Lantus®) erzielt mit Insulin Glargin Jahresumsätze von bald fünf Milliarden Euro. 2015 verliert Lantus® den Patentschutz sowohl in den USA als auch in Europa. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »