Ärzte Zeitung, 20.01.2014

Insulin Glargin

FDA-Antrag für Biosimilar

INDIANAPOLIS/INGELHEIM. Boehringer Ingelheim und Lilly bringen sich nun auch in den USA in Stellung für die Vermarktung eines Biosimilars zu Insulin Glargin.

Bei der FDA wurde Mitte Dezember ein Zulassungsantrag für ein entsprechendes basales Langzeitinsulin eingereicht. Arbeitsname ist LY2963016.

Bereits im Sommer 2013 hatten beide Unternehmen, die seit rund drei Jahren ein Joint Venture zur Entwicklung und Vermarktung von Antidiabetika betreiben, die Zulassung für den Glargin-Nachahmer in Europa beantragt.

Originalhersteller Sanofi (Lantus®) erzielt mit Insulin Glargin Jahresumsätze von bald fünf Milliarden Euro. 2015 verliert Lantus® den Patentschutz sowohl in den USA als auch in Europa. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »