Ärzte Zeitung online, 08.05.2014

Blutprodukte

Biotest bekräftigt anspruchsvolle Prognose

DREIEICH. Mehr Umsatz, weniger Gewinn hieß es beim börsennotierten Familienunternehmen Biotest im 1. Quartal. Der Hersteller von Blutprodukten konnte mit 122 Millionen Euro knapp drei Prozent mehr umsetzen als in der Vergleichsperiode 2012.

Insbesondere im europäischen Ausland habe man mit 12 Prozent Zuwachs "deutliche Umsatzsteigerungen erzielt". Im Inland stiegen die Verkäufe lediglich um knapp zwei Prozent. Gestiegene operative Kosten und Zinsverbindlichkeiten ließen den Gewinn vor Steuern von elf Millionen auf acht Millionen Euro schrumpfen.

Trotzdem hält der Vorstand an der Gesamtjahresprognose fest, sowohl Umsatz als auch Betriebsergebnis (EBIT) um jeweils rund zehn Prozent zu verbessern. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10801)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »