Ärzte Zeitung, 04.08.2014

Zentiva

Sanofi bündelt Generika und OTC

FRANKFURT/MAIN. Der französische Gesundheitskonzern Sanofi bündelt seine Generika- und OTC-Aktivitäten in Deutschland künftig unter der Marke Zentiva. Wie das Unternehmen mitteilt, habe nun die Winthrop Arzneimittel GmbH ihren Namen in Zentiva Pharma GmbH geändert.

Die Zentiva Pharma GmbH habe alle Rechte und Pflichten der bisherigen Winthrop Arzneimittel GmbH übernommen. Für die bestehenden Geschäftsverhältnisse habe diese Umbenennung keine Auswirkungen.

Die Generika-Marke Zentiva zählt laut Sanofi zu den führenden Generika-Anbietern in Europa mit einem breit aufgestellten Portfolio. Sie biete original-identische und preiswerte Generika mit hohen Qualitätsstandards. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »