Ärzte Zeitung App, 06.11.2014

Merck

Stefan Oschmann leitet Pharma-Weltverband

DARMSTADT. Stefan Oschmann ist neuer Präsident des Weltpharmaverbandes IFPMA (International Federation of Pharmaceutical Manufacturers & Associations). Am Dienstag wurde der Pharma-Vorstand der Merck KGaA bei einer Verbandsversammlung in New York zum Nachfolger von Lilly-CEO John Lechleiter gewählt.

Oschmann, der bereits seit 2012 Vizepräsident der IFPMA ist, wird dem Verband nun für zwei Jahre vorstehen. "Ich möchte meine Präsidentschaft unter das Leitthema Beschleunigung des Zugangs zu hochwertigen Gesundheitslösungen für Menschen in Ländern niedrigen bis mittleren Einkommens stellen, um die Herausforderung der Nachhaltigkeit anzugehen”, kündigte Oschmann an. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10653)
Hessen (643)
Organisationen
Merck (916)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »