Ärzte Zeitung, 13.01.2015

Hepatitis-C

Janssen startet Website für HCV-Patienten

NEUSS. Mit einem neuen Webangebot will der Pharmahersteller Janssen Hepatitis-C-Patienten bei der Bewältigung ihrer Krankheit unterstützen. Auf www.mycompanion.org geben Video-Reportagen Einblick in das Leben von HCV-Patienten.

Betroffene berichten über ihre Therapieerfahrungen, Ärzte geben "konkrete Ratschläge und Hilfestellungen", heißt es in einer Firmenmitteilung. Darüber hinaus biete die Website detaillierte Informationen zum Krankheitsbild "und eine Fülle von Themen, aus denen Erkrankte Inspiration und Unterstützung ziehen können".

Interessierte finden beispielsweise ein Kompendium der wichtigsten Fachbegriffe aus dem HCV-Kontext, Pro- und Contra-Argumente zur Therapie oder Tipps, wie mit typischen Begleiterscheinungen einer antiviralen Therapie umzugehen ist. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »

Wer nicht hören will, den soll die Kita künftig melden

Prävention mit Drohgebärden: Künftig will das Bundesgesundheitsministerium nicht nur mit Bußgeld drohen, sondern auch die Kitas einspannen, um die Verweigerer einer verpflichtenden Impfberatung herauszufischen. mehr »