Ärzte Zeitung, 19.02.2015

Sanofi

Entwicklung von ROR-Antagonisten

PARIS / NIJMEGEN. Sanofi hat eine Forschungs- und Lizenzvereinbarung mit dem niederländischen Unternehmen Lead Pharma geschlossen.

Die Allianz beinhaltet die Entwicklung kleinmolekularer ROR-gamma-t-Antagonisten, von denen man sich eine Wirkung bei diversen Autoimmunerkrankungen verspricht.

Erste Tests ausgewählter Kandidaten am Menschen könnten in drei bis vier Jahren beginnen, teilte Sanofi am Mittwoch mit. Lead Pharma erhalte eine Vorabzahlung sowie weitere Meilensteinzahlungen, abhängig von bestimmten Zulassungs- und Verkaufserfolgen.

Über deren Höhe wurden keine Angaben gemacht. Sanofi sei für die klinischen Studien zuständig und erhalte weltweit exklusive Produktrechte. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »