Ärzte Zeitung, 16.03.2015

apoAsset

Neuer Mischfonds für den Gesundheitsmarkt

DÜSSELDORF. Die Fondsgesellschaft apoAsset, ein Gemeinschaftsunternehmen der apoBank und der Deutschen Ärzteversicherung, hat einen neuen Mischfonds aufgelegt, der den globalen Gesundheitsmarkt abbildet.

"apo Medical Balance" investiere weltweit in Aktien und Anleihen von Pharma- und Healthcare-Unternehmen, heißt es, und sei damit "der erste Mischfonds dieser Art in Europa".

Die Kombination von Aktien und Anleihen soll Marktschwankungen besser abfangen, als es ein Portfolio allein aus Aktien könnte.

Zum Investitionsfokus des Fonds gehören neben Produktanbietern auch Logistik-, Vertriebs- und IT-Firmen, die vom Gesundheitsmarkt profitieren. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »