Ärzte Zeitung, 26.03.2015

Sun Pharma

Ranbaxy-Übernahme abgeschlossen

MUMBAI. Der indische Generikahersteller Sun Pharmaceutical hat die vor einem Jahr gestartete Übernahme des Wettbewerbers Ranbaxy abgeschlossen. Laut Unternehmen erfolgt jetzt nur noch das Delisting Ranbaxys an der Indian Stock Exchange.

Sun erhofft sich von dem 3,2 Milliarden Dollar schweren Merger Kosteneinsparungen in Höhe von 250 Millionen Dollar jährlich ab dem dritten Jahr nach der Übernahme.

Weltweit entsteht eigenen Angaben zufolge mit über vier Milliarden Dollar Umsatz der fünftgrößte Generikakonzern. In Deutschland ist Ranbaxy mit der Generikalinie "Basics" vertreten, die Anfang 2000 von Bayer erworben wurde. Sun unterhält eine Niederlassung im bayerischen Kirchzarten. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10652)
Organisationen
Bayer (1111)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »