Ärzte Zeitung, 30.06.2015

bpa

Rainer Brüderle führt Pflege-Arbeitgeberverband

BERLIN. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) hat einen Arbeitgeberverband für die private Pflegewirtschaft gegründet. Den Vorsitz übernimmt der frühere Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP). "Er steht für klare Positionen in der für den bpa so wichtigen Mittelstandspolitik und für engagierte soziale Marktwirtschaft", kommentiert bpa-Präsident Bernd Meurer.

Die Mitarbeitergewinnung und deren Bindung seien für die bpa-Mitgliedsunternehmen wesentlicher Bestandteil einer modernen Personalentwicklung. Dazu gehören insbesondere leistungsorientierte Gehaltssysteme, die den Möglichkeiten der Unternehmen und den Erwartungen der Mitarbeiter gerecht würden. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »