Ärzte Zeitung, 27.01.2016

MSD Deutschland

Fiedler ist neue Geschäftsführerin

HAAR. Hanspeter Quodt (61) gibt den Vorsitz der Geschäftsführung der MSD Sharp & Dohme GmbH zum 1. Februar an Dr. Susanne Fiedler (48) ab.

Quodt leitete die deutsche Landesgesellschaft des US-Pharmakonzerns Merck & Co. seit Herbst 2009. Er übernimmt laut Firmenmeldung vom Dienstag neue Aufgaben innerhalb der europaweiten Unternehmensleitung.

Die promovierte Betriebswirtin Susanne Fiedler startete ihre Karriere 1997 bei MSD Deutschland in der Marktforschung.

2010 wechselte sie als Global Brand Leader für das orale Antidiabetikum Sitagliptin in die USA. Zuletzt war sie für MSD als Managing Director in der Niederlassung Australien und Neuseeland in Sydney tätig. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10219)
Organisationen
Dohme (19)
Merck & (117)
Sharp (192)
Wirkstoffe
Sitagliptin (235)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Saufen und Abstinenz fördern anscheinend Prostatakrebs

Ein Glas Wein tut der Gesundheit wohl gut. Aber: Viel- und Nichttrinker bekommen eher Tumore. Wie kommt dieser Widerspruch zustande? mehr »

Mehr Honorar durch Selbstanalyse

Honorarspielräume gibt es auch im EBM - allerdings nur dann, wenn Ärzte einige wichtige Regeln befolgen, sagt ein Abrechnungsexperte. mehr »

Zwischen Schnittwunden und Schnappsleichen

Während Millionen Besucher das 183. Oktoberfest feiern, sichert das Rote Kreuz hinter den Kulissen die medizinische Versorgung. In seiner Notfallambulanz sind bis zu elf Notärzte und 130 Sanitäter im Einsatz. mehr »