Ärzte Zeitung, 27.01.2016

MSD Deutschland

Fiedler ist neue Geschäftsführerin

HAAR. Hanspeter Quodt (61) gibt den Vorsitz der Geschäftsführung der MSD Sharp & Dohme GmbH zum 1. Februar an Dr. Susanne Fiedler (48) ab.

Quodt leitete die deutsche Landesgesellschaft des US-Pharmakonzerns Merck & Co. seit Herbst 2009. Er übernimmt laut Firmenmeldung vom Dienstag neue Aufgaben innerhalb der europaweiten Unternehmensleitung.

Die promovierte Betriebswirtin Susanne Fiedler startete ihre Karriere 1997 bei MSD Deutschland in der Marktforschung.

2010 wechselte sie als Global Brand Leader für das orale Antidiabetikum Sitagliptin in die USA. Zuletzt war sie für MSD als Managing Director in der Niederlassung Australien und Neuseeland in Sydney tätig. (cw)

|
Topics
Schlagworte
Unternehmen (9950)
Organisationen
Dohme (17)
Merck & (113)
Sharp (187)
Wirkstoffe
Sitagliptin (231)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

So sieht der GOÄ-Fahrplan aus

Nach kontroverser Debatte hat der Ärztetag den BÄK-Vorstand erneut beauftragt, Verhandlungen zur GOÄ-Reform fortzusetzen. Einen Einblick in den Fahrplan gibt Dr. Reinhardt im Video-Interview. mehr »

Ärztetag fordert Eingriffe des Gesetzgebers

Der Deutsche Ärztetag zeigt sich mit den Ergebnissen des Pharmadialogs unzufrieden. Die freie Preisbildung für ein neues Medikament im ersten Jahr nach der Zulassung sollte gekippt, Marktrücknahmen erschwert werden. mehr »

15 wichtige Twitter-Tweets des Tages

Feierabend auf dem Deutschen Ärztetag: Die Delegierten haben für heute ihre Beratungen beendet. Die Debatten und alle Beschlüsse - nachzulesen in unserem Ticker via Twitter! mehr »