Ärzte Zeitung, 11.02.2016

Onkologie

Uniklinik Jena zertifiziert

JENA. Als nach eigenen Angaben erste Klinik in Thüringen und als elftes Krankenhaus in Deutschland wurde das Universitätsklinikum Jena (UKJ) jetzt von der Deutschen Krebsgesellschaft als "Muskuloskelettales Tumorzentrum" zertifiziert.

"Die Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft ist für uns und unsere Patienten ein wichtiges Qualitätssiegel", heißt es von Klinikseite. Zudem sei das Universitäre Darmkrebszentrum des UKJ von der Deutschen Krebsgesellschaft als "Viszeralonkologisches Zentrum" erstzertifiziert worden.

Laut Klinik werden am UKJ jährlich mehr als 30.000 Tumor-Patienten behandelt, davon über 11.000 stationär. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Eine "mission impossible" für Diabetiker?

Kein Zweifel: Eine gute Blutzuckereinstellung plus Korrektur der übrigen Risikofaktoren lohnt sich. Um das zu erreichen, gilt es für Diabetiker zwei Hürden zu überwinden. mehr »

EU-Ärzte sollen bleiben dürfen

Theresa May hat ein Bleiberecht für EU-Bürger nach dem Brexit angekündigt. Betroffene Ärzte nehmen das jedoch mit gemischten Gefühlen auf. mehr »

Pfleger lernen als "Robo Cop", wie sich Altern anfühlt

In einem Modellprojekt sollen junge Menschen mit Förderbedarf für die Altenpflege gewonnen werden: Sie erleben im Simulationsanzug das Altern am eigenen Leib und üben die Pflege an lebensgroßen Puppen. mehr »