Ärzte Zeitung, 11.02.2016

Onkologie

Uniklinik Jena zertifiziert

JENA. Als nach eigenen Angaben erste Klinik in Thüringen und als elftes Krankenhaus in Deutschland wurde das Universitätsklinikum Jena (UKJ) jetzt von der Deutschen Krebsgesellschaft als "Muskuloskelettales Tumorzentrum" zertifiziert.

"Die Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft ist für uns und unsere Patienten ein wichtiges Qualitätssiegel", heißt es von Klinikseite. Zudem sei das Universitäre Darmkrebszentrum des UKJ von der Deutschen Krebsgesellschaft als "Viszeralonkologisches Zentrum" erstzertifiziert worden.

Laut Klinik werden am UKJ jährlich mehr als 30.000 Tumor-Patienten behandelt, davon über 11.000 stationär. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So ticken Amokläufer

Narzissten, Querulanten, Rächer: Amoktäter fallen meistens schon vor der Tat auf. Um Taten verhindern zu können, gibt es jetzt eine Anlaufstelle für Eltern, Lehrer und Mitschüler. mehr »

Wann droht Ärger mit Kassen und Patienten?

Gehören Zeitvorgaben aus der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit auf die Rechnung? Die Antwort steht, wie so oft, im Kleingedruckten der GOÄ. mehr »

Begünstigen Antidiabetika eine Herzinsuffizienz?

Bis zu zwei Prozent der über 60-Jährigen in Deutschland leiden gleichzeitig an Diabetes und Herzinsuffizienz. Wie beide zusammenhängen, haben mehrere Studien analysiert. mehr »