Ärzte Zeitung, 11.03.2016

Gewinnausschüttung

Merck beteiligt Belegschaft am Erfolg

DARMSTADT. Der Healthcarekonzern Merck KGaA beteiligt seine Mitarbeiter am erfolgreichen Geschäftsjahr 2015. Durchschnittlich sollen die Konzernmitarbeiter "mehr als ein halbes Monatsgehalt als zusätzlichen außertariflichen Bonus" erhalten, teilte Merck am Donnerstag mit. Die Gesamtausschüttung sei damit "höher als die Summe im Vorjahr", heißt es. Eine konkrete Zahl wurde allerdings nicht veröffentlicht.

Merck hatte vergangenes Jahr in allen drei Konzernsparten den Umsatz auch organisch verbessern können. Die Gesamteinnahmen des Unternehmens erreichten mit 12,8 Milliarden Euro (+13 Prozent) einen neuen Rekordstand. Laut Firmenmeldung arbeiten weltweit mehr als 50.000 Leute für Merck. 2016 wird erneut mit einem leichten organischen Umsatzwachstum gerechnet. (cw)

|
Topics
Schlagworte
Unternehmen (9950)
Organisationen
Merck (878)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

So sieht der GOÄ-Fahrplan aus

Nach kontroverser Debatte hat der Ärztetag den BÄK-Vorstand erneut beauftragt, Verhandlungen zur GOÄ-Reform fortzusetzen. Einen Einblick in den Fahrplan gibt Dr. Reinhardt im Video-Interview. mehr »

Ärztetag fordert Eingriffe des Gesetzgebers

Der Deutsche Ärztetag zeigt sich mit den Ergebnissen des Pharmadialogs unzufrieden. Die freie Preisbildung für ein neues Medikament im ersten Jahr nach der Zulassung sollte gekippt, Marktrücknahmen erschwert werden. mehr »

15 wichtige Twitter-Tweets des Tages

Feierabend auf dem Deutschen Ärztetag: Die Delegierten haben für heute ihre Beratungen beendet. Die Debatten und alle Beschlüsse - nachzulesen in unserem Ticker via Twitter! mehr »