Ärzte Zeitung, 11.03.2016

Gewinnausschüttung

Merck beteiligt Belegschaft am Erfolg

DARMSTADT. Der Healthcarekonzern Merck KGaA beteiligt seine Mitarbeiter am erfolgreichen Geschäftsjahr 2015. Durchschnittlich sollen die Konzernmitarbeiter "mehr als ein halbes Monatsgehalt als zusätzlichen außertariflichen Bonus" erhalten, teilte Merck am Donnerstag mit. Die Gesamtausschüttung sei damit "höher als die Summe im Vorjahr", heißt es. Eine konkrete Zahl wurde allerdings nicht veröffentlicht.

Merck hatte vergangenes Jahr in allen drei Konzernsparten den Umsatz auch organisch verbessern können. Die Gesamteinnahmen des Unternehmens erreichten mit 12,8 Milliarden Euro (+13 Prozent) einen neuen Rekordstand. Laut Firmenmeldung arbeiten weltweit mehr als 50.000 Leute für Merck. 2016 wird erneut mit einem leichten organischen Umsatzwachstum gerechnet. (cw)

|
Topics
Schlagworte
Unternehmen (10023)
Organisationen
Merck (881)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Wenn der eigene Bruder behindert ist

Wie ist es für ein Kind, ein Geschwister mit Down-Syndrom zu haben? Ein Einblick in den Alltag von Katharina (13): Sie sieht die Trisomie 21 ihres Bruders als Belastung - und als Vorteil. mehr »

Londoner fühlen sich verunsichert und gespalten

Großbritannien tritt aus der EU aus und in der Hauptstadt herrscht Katerstimmung. Das Referendum zeigt auch psychische Folgen. Einblick in die Seele Londons. mehr »

Neue EBM-Leistungen für Betreuung in Pflegeheimen

KBV und Kassen haben neue Leistungen beschlossen, die die medizinische Versorgung in Pflegeheimen verbessern sollen. Dafür wird zum 1. Juli ein neues Kapitel im EBM geschaffen. mehr »