Ärzte Zeitung, 18.03.2016

Amerika

Zambon gewinnt Partner für Safinamid-Vertrieb

MAILAND/LOUISVILLE, KY. Das italienische Pharmaunternehmen Zambon hat mit dem in Louisville, Kentucky ansässigen Orphan-Drug-Hersteller US WorldMeds einen Vertriebspartner für sein Parkinson-Medikament Safinamid in Amerika gewonnen.

In Europa ist der Wirkstoff bereits zugelassen und unter dem Namen Xadago® in Deutschland, Spanien, Italien sowie in der Schweiz eingeführt. Eine Zulaassungsentscheidung der US-Oberbehörde FDA wird zu Ende dieses Monats erwartet.

US WorldMeds wird für die Vertriebslizenz an Safinamid Abschlagszahlungen, regulatorische und kommerzielle Meilensteinzahlungen in ungenannter Höhe sowie Lizenzgebühren auf Produktverkäufe leisten. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Hauttest spürt Parkinson auf

Wie können Ärzte zuverlässig Parkinson erkennen? Eine Biopsie könnte die Lösung sein. Forscher haben hier Unterschiede zwischen Kranken und Gesunden aufgespürt. mehr »

Ein Dorf nur für Geflüchtete

Einmal in Deutschland angekommen, müssen viele Flüchtlinge einen neuen, nun geschützten Alltag finden. Das "Michaelisdorf" in Darmstadt hilft Frauen und ihren Kindern dabei - trotz kultureller Hürden. mehr »

Robo-Baby macht Lust auf echte Kinder

Eigentlich sollten schreiende Babysimulator-Puppen Teenager von Schwangerschaften abhalten. Doch das Gegenteil ist der Fall, fanden nun australische Forscher heraus. mehr »