Ärzte Zeitung, 30.03.2016

Unternehmen

Stratec übernimmt Blutdiagnostikahersteller

BIRKENFELD/BUDAPEST. Der im TecDax notierte Diagnostikahersteller Stratec Biomedical AG übernimmt den ungarischen Wettbewerber Diatron. Eine entsprechende Vereinbarung sei mit dem Diatron-Eigentümer, der US-amerikanischen Private-Equity-Gesellschaft The Riverside Company, bereits unterzeichnet worden.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Diatron ist der Mitteilung zufolge auf Analysensysteme, Verbrauchsmaterialien und Serviceleistungen für die Blutdiagnostik fokussiert. Damit setzte die profitabel wirtschaftende Gesellschaft 2015 rund 34 Millionen Euro um. Diatron unterhält Forschungs-, Fertigungs-und Vertriebsstandorte außer im Heimatmarkt Ungarn auch in den USA. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »