Ärzte Zeitung, 12.04.2016

Pharma

Generikafirma AqVida baut eigene Produktion auf

DASSOW. Das auf Generikaentwicklungen für die Onkologie fokussierte Hamburger Pharmaunternehmen AqVida baut eine neue Betriebsstätte in Mecklenburg-Vorpommern. Mit dem neuen Werk in Dassow vollzieht AqVida nach eigenen Angaben zugleich einen Strategiewechsel, indem künftig auch selbst produziert wird. Start der Pharmafertigung soll Mitte des Jahres sein. AqVida ist unter anderem auf die Entwicklung von Krebswirkstoffen und den Handel mit pharmazeutischen Rohstoffen spezialisiert. In Dassow entstehen 26 Arbeitsplätze, das Investitionsvolumen beträgt laut Landes-Wirtschaftsministerium 11,7 Millionen Euro, von denen fünf Millionen Euro aus öffentlichen Mitteln stammen. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »