Ärzte Zeitung, 17.05.2016

Unternehmen

Epigenomics gewinnt Großkunden für Krebstest

BERLIN/GERMANTOWN. Die Epigenomics AG hat mit der Laboratory Corporation of America Holdings ("LabCorp") einen ersten Großkunden in den USA für ihren Bluttest zur Darmkrebsvorsorge (Epi-proColon®) gewonnen. Der Test stehe Kunden des Labornetzwerks "ab sofort landesweit zur Verfügung", heißt es in einer Mitteilung.

Epi proColon®, ein auf Polymerasekettenreaktion basierender in-vitro Test, wurde Mitte April von der US-Oberbehörde FDA zugelassen. Amerikanischer Vertriebspartner für den Test ist der Diagnostikakonzern Polymedco.

Die im Prime Standard der Börse Frankfurt gelistete Epigenomics hat 2015 rund zwei Millionen Euro erwirtschaftet und neun Millionen Euro Verlust eingefahren. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »