Ärzte Zeitung, 21.06.2016

Aktie

easy-Apotheker erhalten Rekord-Dividende

DÜSSELDORF. Die Kooperationspartner des Marketing-Franchise "easyApotheke" können sich über mangelnden Return nicht beklagen: 1,3 Millionen Euro hat die Systemzentrale für 2015 an die - wie es heißt "über 100 easyApotheken in Deutschland" - ausgeschüttet. Damit liege die Gewinnbeteiligung 25 Prozent über Vorjahr - "ein neues Rekordniveau". Bei easy handelt es sich um ein Discount-Konzept mit einheitlichem Markenauftritt, das sich auch in der Ladeneinrichtung widerspiegelt. Durchschnittlich komme jede easyApotheke auf 2,3 Millionen Euro Jahresumsatz, die besten erreichen laut Systemzentrale über vier Millionen und rangieren damit im bundesweiten Apothekenvergleich mit an der Spitze. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »