Ärzte Zeitung, 06.10.2016

Unternehmen

Synlab übernimmt zwei Labordienstleister im Osten

AUGSBURG. Die Laborgruppe Synlab meldet zwei Zukäufe: Zum einen wurde die auf Lebens- und Futtermittelanalytik spezialisierte Food GmbH Jena erworben. Das 1997 gegründete Unternehmen beschäftigt den Angaben zufolge 80 Mitarbeiter.

Zum zweiten erwirbt Synlab die Lausitzer Analytik GmbH. Das mit sieben Standorten schwerpunktmäßig in Südbrandenburg und Nordsachsen tätige Unternehmen bietet Dienstleistungen zur Umwelt-, Brennstoff- und Ölanalytik. Zuletzt habe die Lausitzer Analytik mit rund 100 Mitarbeitern acht Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaftet, heißt es.

Verkäufer ist der Luxemburger Private-Equity-Fonds Palero Invest. Für beide Akquisitionen wurde kein Kaufpreis genannt. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »