Ärzte Zeitung, 06.10.2016

Unternehmen

Synlab übernimmt zwei Labordienstleister im Osten

AUGSBURG. Die Laborgruppe Synlab meldet zwei Zukäufe: Zum einen wurde die auf Lebens- und Futtermittelanalytik spezialisierte Food GmbH Jena erworben. Das 1997 gegründete Unternehmen beschäftigt den Angaben zufolge 80 Mitarbeiter.

Zum zweiten erwirbt Synlab die Lausitzer Analytik GmbH. Das mit sieben Standorten schwerpunktmäßig in Südbrandenburg und Nordsachsen tätige Unternehmen bietet Dienstleistungen zur Umwelt-, Brennstoff- und Ölanalytik. Zuletzt habe die Lausitzer Analytik mit rund 100 Mitarbeitern acht Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaftet, heißt es.

Verkäufer ist der Luxemburger Private-Equity-Fonds Palero Invest. Für beide Akquisitionen wurde kein Kaufpreis genannt. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »