Ärzte Zeitung, 24.01.2014

Fußgesundheit

Socke weist per App auf Fehlstellungen hin

NEU-ISENBURG. Wie steht es um die Fußgesundheit? Läufern soll jetzt eine intelligente Socke, die mit dem Smartphone kommuniziert, die Antwort geben - direkt während des Lauftrainings.

Das Fitness Sock Bundle von Sensoria arbeitet mit einer Socke, in die Sensoren eingenäht sind. Diese senden Daten zum Fußauftritt, der Gewichtsverteilung auf den Fuß, aber auch zu Fehlstellungen an ein Band, das am Knöchel getragen wird.

Dieses wiederum kommuniziert per Bluetooth mit einer App auf dem Smartphone, die dem Läufer direkt Tipps gibt, wie sich Fehlstellungen vermeiden lassen. Die zugehörige App soll laut Sensoria fürs iPhone (ab iOS 6 ), Android (OS 4.3) und das Windows Phone 8.x erhältlich sein. (reh)

http://store.sensoriafitness.com

Topics
Schlagworte
Gesundheits-Apps (431)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »