Ärzte Zeitung, 25.08.2014

Demenz

Merz und Karolinska bringen App

FRANKFURT/MAIN. Eine App zur Bestimmung des individuellen Risikos, an Demenz zu erkranken, hat der mittelständische Pharmahersteller Merz zusammen mit dem Stockholmer Karolinska Institut entwickelt.

"CAIDE Demenz Risikoindex" ist im Apple App Store kostenlos erhältlich. Die App gibt es in fünf Sprachen für iPhone und iPad. Sie erlaubt Interessenten im Alter zwischen 40 und 65 ihr persönliches Risiko zu bestimmen, in den kommenden 20 Jahren an Demenz zu erkranken.

Zudem unterstütze die App mittels eines ampelähnlichen Farbsystems Ärzte bei der Beratung von Risikopatienten über präventive Maßnahmen, beispielsweise Lebensstiländerungen, Ernährung und Bewegungsprogrammen, heißt es. (eb)

Topics
Schlagworte
Gesundheits-Apps (450)
Demenz (1874)
Organisationen
Apple (238)
Krankheiten
Demenz (3021)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »