Ärzte Zeitung online, 01.09.2015

IFA Berlin

Messe rückt Health-Apps ins Rampenlicht

BERLIN. Zwischen dem 4. und 9. September zeigt die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin wieder aktuelle Trends der Konsumelektronik - einen Schwerpunkt bildet dabei diesmal auch das Thema Gesundheit. Speziell tragbare Computergeräte wie Smartwatches und neue Fitness- und Gesundheits-Apps sollen in diesem Jahr im Rampenlicht der Messe stehen, wie der Veranstalter mitteilt.

Von diesen Geräten und Anwendungen etwa erhoffe sich der Wirtschaftszweig neuen Schwung. Anders als zunächst erwartet, wird die Branche nach aktuellen Prognosen das Jahr mit einem Umsatzrückgang von einem Prozent abschließen. (dpa/mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »