Ärzte Zeitung, 22.10.2010

Umfrage: Jeder Fünfte surft ohne Schutz

Hunderttausende internetfähige Computer in Deutschland sind einer Umfrage zufolge schutzlos Viren und Angriffen von Cyberkriminellen ausgesetzt. "Rund ein Fünftel der Internetnutzer ist noch immer ohne Virenschutz unterwegs," teilte der IT-Verband BITKOM jetzt mit. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor. Umgekehrt verzichten 28 Prozent der Internetnutzer aus Sicherheitsgründen auf Online-Banking. Etwa 40 Prozent verschicken wichtige Dokumente lieber per Post statt per Mail. (eb)

www.bitkom.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »