Ärzte Zeitung, 16.06.2011

USB 3.0 soll bald den Markt erobern

PCs, Mobiltelefone, Kameras etc. sollen eine neue, schnellere Anschlussmöglichkeit erhalten. Was die Datenübertragung wesentlich verbessern könnte.

Denn laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens In-Stat soll sich noch in diesem Jahr das "Super Speed USB" bzw. USB 3.0 - vor allem mit der weiteren Verbreitung der Smartphones - durchsetzen.

Die Marktforscher erwarten, dass Ende des Jahres rund 80 Millionen Geräte mit dem USB-Super-Speed-Zugang auf dem Markt sein werden.

Auch die Hersteller ziehen nach: AMD hat sich bereits selbst zum Einbau des neuen Anschlusses in seine Chipsets verpflichtet. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »