Ärzte Zeitung, 04.05.2012

Debeka wächst 2011 vor allem mit Neugeschäft

KOBLENZ (iss). Die Debeka Krankenversicherung hat 2011 in der Vollversicherung erneut stark zugelegt.

Bei der Zahl der Versicherten verbuchte das Unternehmen einen Netto-Neuzugang von 37.147 auf 2,2 Millionen. Das waren 46 Prozent des gesamten Zuwachses im Markt.

Die Prämieneinnahmen der Debeka legten um 3,7 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro zu, während es in der Branche insgesamt ein Plus von 4,3 Prozent gab.

Das lag vor allem daran, dass anders als bei der Konkurrenz Beitragsanpassungen kaum eine Rolle spielten, sagte Vorstandschef Uwe Laue. Zwei Drittel des Zuwachses kamen aus dem Neugeschäft.

Topics
Schlagworte
Versicherungen (1008)
Organisationen
Debeka (164)
Personen
Uwe Laue (70)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »