Ärzte Zeitung, 22.02.2007

11. Sächsischer Impftag findet in Leipzig statt

LEIPZIG (eb). Influenza, Pest und Pocken - aktuelle und verschwundene Infektionskrankheiten stehen auf der Tagesordnung des
11. Sächsischen Impftags in Leipzig. Dabei werden der aktuelle Stand in der Impfmedizin und Neuentwicklungen von Impfstoffen vorgestellt. Themen sind unter anderen Impfungen gegen Grippe, Pertussis und Rotavirus-Infekte. Die Veranstaltung ist mit sechs CME-Punkten von der Landesärztekammer Sachsen zertifiziert. Der Impftag findet am Samstag, dem 3. März von 9 bis 16 Uhr statt, in der Uni Leipzig, Carl-Ludwig-Institut für Physiologie, Liebigstr. 27.

Weitere Infos und Anmeldung: RG GmbH, Bahnhofstr. 3a, 82166 Gräfelfing, Tel.: 0 89 / 89 89 -16 19, Fax: -9934, Email: info@rg-web.de

Topics
Schlagworte
Zertifizierte Fortbildung (803)
Organisationen
ÄK Sachsen (94)
Krankheiten
Grippe (3253)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »