Ärzte Zeitung, 21.08.2012

Brandenburg

Facharztausbildung nun auch in Senftenberg

SENFTENBERG (ck). Die fächerübergreifende Weiterbildung junger Mediziner ist nun auch in Senftenberg möglich.

Die Landesärztekammer Brandenburg hat Dr. Markus Reckhardt, Chefarzt des Zentrums für Neurologie und Schmerztherapie am Klinikum Niederlausitz, eine vierjährige Weiterbildungsermächtigung erteilt.

Ab sofort können dort Mediziner nach Abschluss ihres Studiums die Ausbildung zum Facharzt für Neurologie absolvieren. Die volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Neurologie ermöglicht es dem Klinikum, jungen Medizinern auch schon vor Abschluss ihrer Facharztausbildung eine dauerhafte Weiterbildungs- und Arbeitsperspektive in der Niederlausitz anzubieten.

Besonders im Bereich der Versorgung von Schlaganfallpatienten setzt das Klinikum auf ein Konzept der engen Zusammenarbeit verschiedener Fachabteilungen. Dieser neue Weg ist für die Region einzigartig und ermöglicht eine noch optimalere Versorgung aller Patienten.

Darüber hinaus sichert Dr. Markus Reckhardt durch eine Kooperation mit dem Medizinischen Versorgungszentrum Calau die ambulanten Behandlungsangebote im neurologischen, psychiatrischen und schmerztherapeutischen Bereich in Calau und Umgebung.

Topics
Schlagworte
Zertifizierte Fortbildung (803)
Organisationen
ÄK Brandenburg (81)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »