Ärzte Zeitung, 07.05.2012

Neu auf dem Markt

Alzheimer Forschung Initiative: Tipps zur Demenz-Prävention

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Diabetes und Alzheimer? Vermindert hoher Blutzucker die geistige Leistungsfähigkeit? Diese und andere Fragen werden in der Broschüre "Diabetes und Alzheimer: Risiken kennen und meiden" beantwortet.

Alzheimer Forschung Initiative: Tipps zur Demenz-Prävention

Das Heft gibt einen Überblick über die beiden Krankheiten und ihr Zusammenspiel. Im Mittelpunkt steht die Vermeidung von Risikofaktoren.

Dazu gehört vor allem ein zu hoher Blutzuckerspiegel. Wichtig sind für Patienten gesunde Ernährung und regelmäßige körperliche Bewegung.

Die kostenlose Broschüre gibt es bei der Alzheimer Forschung Initiative e. V., Kreuzstr. 34, 40210 Düsseldorf.

Bestellt werden kann bei www.alzheimer-forschung.de, Rubrik "Aufklärung", per E-Mail (info@alzheimer-forschung.de) oder auch über die gebührenfreie Telefonnummer 0800 / 200 40 01.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »