Ärzte Zeitung, 08.09.2014

Leitfaden

Praktische Tipps zur Blutzucker-Selbstmessung

Empfehlungen für die Schulung von Patienten zur strukturierten Blutzucker-Selbstmessung gibt der Verband der Diabetesberatungs- und Schulungsberufe (VDBD) im "Leitfaden zur Blutzucker-Selbstkontrolle ".

Praktische Tipps zur Blutzucker-Selbstmessung

Die Selbstkontrolle ist immer in ein Therapiekonzept eingebunden, betont der VDBD in einer Mitteilung.

In dem Leitfaden gibt es daher Empfehlungen zu den vielen Formen der Behandlung wie Therapie ohne Insulin, Basalinsulin unterstützte orale Therapie, konventionelle Insulintherapie, Insulin zu Mahlzeiten, intensivierte konventionelle Insulintherapie, Insulinpumpentherapie oder Insulin bei Schwangerschaften und Gestationsdiabetes.

Bezug: www.vdbd.de (Download). Das Heft gibt es auch gegen Zahlung von 6 Euro (in Briefmarken) bei der VDBD-Geschäftsstelle, Stichwort "Leitfaden zur Blutzucker-Selbstkontrolle", Am Eisenwald 16, 66386 St. Ingbert

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »