Kongress, 20.04.2009

Dicke Deutsche ernähren sich besonders ungesund

Deutschland hat in Europa den höchsten Anteil an Übergewichtigen. Nach einem Vergleich von extrem dicken Menschen in Deutschland und Israel ist bei uns die Kost zudem besonders ungesund, wie Professor Matthias Blüher berichtet hat. Verglichen wurde die Ernährung von je 45 Adipösen (BMI im Mittel 45) in den Ländern.

Danach tranken die Deutschen mehr Alkohol, aßen mehr Fertiggerichte, die Kost enthielt mehr gesättigte Fettsäuren, weniger Ballaststoffe und mehr Kohlenhydrate. Die Deutschen hatten daher auch niedrigere HDL-Werte und mehr viszerales Fett. (eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »