Ärzte Zeitung, 06.09.2011

Stiftungspreis zu Fragen des Hörens ausgelobt

DORTMUND (eb). Für Arbeiten zu Fragen des Hörens, der Hörentwicklung, Diagnostik, Therapie und Förderung hat die GEERS-Stiftung den mit 15.000 Euro dotierten GEERS-Stiftungspreis 2012 ausgeschrieben.

Prämiert werden sollen herausragende Arbeiten, die sich mit der Ursachenforschung, Früherkennung und Therapie von Hörschäden sowie der Anpassung und Versorgung mit Hörgeräten - besonders bei Kindern - beschäftigen.

Noch bis zum 1. November können Ärzte, Forscher sowie Studierende und Doktoranden ihre Projekte einreichen.

Infos zum Ablauf und zur Bewerbung unter www.geers-stiftung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »