Ärzte Zeitung, 26.03.2007

Werder-Stürmer mit neuer Niere

HANNOVER (eb). Der 27 Jahre alte Stürmer-Star von Werder Bremen, Ivan Klasnic, ist Ende vergangene Woche mit einer neuen Niere aus der Medizinischen Hochschule Hannover entlassen worden.

Für die Lebendspende hatte der Vater des Profifußballers eine seiner Nieren gespendet. Die Transplantation dauerte vier Stunden und verlief nach Aussagen von Chirurg Professor Jürgen Klempnauer "exzellent". "Vater und Sohn sind gesundheitlich stabil und konnten nach einer Rekordzeit von nur einer Woche nach Hause", so Klempnauer.

Bereits im Januar 2007 hatte Ivan Klasnic junior eine Nieren-Lebendspende von seiner Mutter erhalten. Die Transplantation war allerdings nicht erfolgreich verlaufen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »