Ärzte Zeitung, 18.02.2008

Telefonaktion - Schneller fit nach der Op

HEIDELBERG (eb). "Fast-Track-Chirurgie - schneller fit nach großen Operationen. So lautet das Motto einer Telefonaktion der Uni Heidelberg.

Welche Möglichkeiten die Fast-Track-Chirurgie bietet, erläutern Ärzte der Chirurgischen Universitätsklinik in einer Telefonsprechstunde am Dienstag, 19. Februar 2008, von 11.30 Uhr bis 16 Uhr. Die Telefonaktion findet im Anschluss an die Radio-Live-Sendung "Sprechstunde" des Deutschlandfunks statt, die von 10 bis 11.30 übertragen wird.

Unter Tel.: 06 22 1 / 56 58 08 werden die Fragen beantwortet. Sie können auch per E-Mail gestellt werden: die.sprechstunde@med.uni-heidelberg.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »