Ärzte Zeitung, 30.11.2006

Vielseitige Stammzellen entdeckt

BOSTON (mut). Eine Allround-Herzstammzelle haben jetzt US-Forscher aus Boston entdeckt. Der Stammzelltyp ist offenbar in der Lage, nicht nur Herzmuskelzellen, sondern auch Endothelzellen für Herzgefäße und Schrittmacherzellen zu bilden, berichten die Forscher um Dr. Kenneth Chien online in der Zeitschrift "Cell".

Bislang gingen Wissenschaftler davon aus, daß mindestens drei verschiedene Typen von Stammzellen nötig sind, um ein komplettes Herzen zu bilden. Die Erkenntnisse könnten dazu beitragen, neue Strategien zu Regeneration von Herzgewebe zu entwickeln, berichten die Wissenschaftler aus Boston.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »