Ärzte Zeitung, 13.11.2007

Viel Wasser zu trinken hält Kinder schlank

BERLIN (dpa). Kinder, die viel Wasser trinken, haben einer Studie zufolge weniger Übergewicht. Für diese Studie sind das Trinkverhalten und die Gewichtsentwicklung von 3000 Grundschülern aus sozial benachteiligten Stadtteilen in Dortmund und Essen ein Jahr lang untersucht worden.

Das hat die Studienleiterin Privatdozentin Mathilde Kersting vom Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) in Berlin gesagt. Zuvor seien Trinkwasserspender an der Hälfte der beteiligten Schulen aufgestellt worden. "Kinder an Schulen mit Wasserspendern tranken weniger süße Getränke als Kinder an Schulen ohne Spender und nahmen deshalb weniger zu", fasste Kersting die Ergebnisse zusammen.

Die Studie bildet die Grundlage der Aktion "Trinkfit - mach mit!" des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Ziel sei es, durch Aufklärung im Unterricht, Wasserspender in den Schulen und persönliche Trinkflaschen das Trinkverhalten von Kindern nachhaltig zu verbessern, sagte BDEW-Vorstandsmitglied Jörg Simon. Die Aktion wird vom Bundesministerium für Ernährung finanziell unterstützt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »