Ärzte Zeitung, 13.11.2007

Viel Wasser zu trinken hält Kinder schlank

BERLIN (dpa). Kinder, die viel Wasser trinken, haben einer Studie zufolge weniger Übergewicht. Für diese Studie sind das Trinkverhalten und die Gewichtsentwicklung von 3000 Grundschülern aus sozial benachteiligten Stadtteilen in Dortmund und Essen ein Jahr lang untersucht worden.

Das hat die Studienleiterin Privatdozentin Mathilde Kersting vom Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) in Berlin gesagt. Zuvor seien Trinkwasserspender an der Hälfte der beteiligten Schulen aufgestellt worden. "Kinder an Schulen mit Wasserspendern tranken weniger süße Getränke als Kinder an Schulen ohne Spender und nahmen deshalb weniger zu", fasste Kersting die Ergebnisse zusammen.

Die Studie bildet die Grundlage der Aktion "Trinkfit - mach mit!" des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Ziel sei es, durch Aufklärung im Unterricht, Wasserspender in den Schulen und persönliche Trinkflaschen das Trinkverhalten von Kindern nachhaltig zu verbessern, sagte BDEW-Vorstandsmitglied Jörg Simon. Die Aktion wird vom Bundesministerium für Ernährung finanziell unterstützt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »