Ärzte Zeitung, 22.01.2008

Pollenflug hat begonnen

Allergiker leiden schon unter Hasel- und Erlenpollen

FREIBURG (dpa). Für Pollen-Allergiker hat die Leidenszeit bereits begonnen, sagt der Medizin- Meteorologe Dr. Klaus Bucher vom Deutschen Wetterdienst.

Entdeckt wurden bereits Pollen von Hasel und Erle. Sie seien dieses Jahr vier Wochen früher unterwegs als im langjährigen Mittel. Als nächstes machen sich die Pollen der Birke auf den Weg. Normalerweise beginnt die Saison Anfang April.

Aufgrund der Witterung könnten die Pollen aber früher zirkulieren. Pollenallergien haben nach Buchers Angaben zugenommen. Ein Grund dafür könnte sein, dass sich die Dauer des Pollenflugs verlängert habe.

Tagesaktuelle Pollenflugkarten unter www.dwd.de/pollenflug

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bundestag macht den Weg frei für Cannabis auf Rezept

13:12Ärzte können Hanf als verschreibungspflichtiges Medikament verordnen. Nach jahrelanger Debatte hat das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu geregelt. Krankenkassen müssen die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »