Ärzte Zeitung, 07.02.2006

Fördermittel für Forschungen zu Morbus Alzheimer

NEU-ISENBURG (eb). Die Alzheimer Forschung Initiative e.V. stellt erneut Fördergelder für wissenschaftliche Arbeiten über Ursachen-, Diagnose- und klinische Forschung der Alzheimer-Krankheit zur Verfügung.

Anträge können in englischer Sprache bis zum 10. April 2006 eingereicht werden. Die Vergabe der Mittel wird im November 2006 bekannt gegeben. Erstmals werden von der Initiative "Pilot-Projekte" ausgeschrieben. Für Standard-Projekte werden Fördermittel bis zu 80 000 Euro für zwei Jahre bereitgestellt.

Bewerbungsunterlagen können aus dem Internet (www.alzheimer-forschung.de) abgerufen oder bestellt werden bei: Alzheimer Forschung Initiative e.V., Grabenstr. 5, 40213 Düsseldorf, E-Mail-Adresse: info@alzheimer-forschung.de. Telefon: 0211 / 86 20 66 21, Fax: 0211 / 86 20 66 11

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »