Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 25.02.2004

30 000 nutzen Internetdienst für Diabetiker

DÜSSELDORF (iss). Etwa 30 000 Besucher informierten sich im Jahr 2003 jeden Monat auf den Seiten des Patienten-Informationsdienstes www.diabetes-deutschland.de. Damit hat sich die Nutzung des Angebotes im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt.

Herausgeber der Internetseite ist der Leiter des Deutschen Diabetes-Forschungsinstituts an der Universität Düsseldorf Professor Werner Scherbaum. Das Projekt wird vom Bundesgesundheitsministerium gefördert. Die Inhalte der Seite orientieren sich an den evidenzbasierten Leitlinien der Deutschen Diabetes-Gesellschaft.

Unter www.diabetes-deutschland.de finden die Nutzer unter anderem Basis- und Fachinformationen zum Thema Diabetes, aktuelle Nachrichten mit einer Bewertung durch Experten, Rezepte und Ernährungstips.

Ins Netz gestellt hat die Online-Redaktion auch einen Selbst-Test für das individuelle Typ 2 Diabetes-Risiko. Den kostenlosen Dienst, der einmal monatlich per E-Mail versandt wird, haben bisher 12 000 Personen abonniert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »